Flucht ohne Beute. Hinweise an die Kripo unter Ruf 2840.

Vohwinkel. Eine 55 Jahre alte Kassiererin hat in der Nacht zu gestern einen Überfall auf eine Spielhalle an der Vohwinkeler Straße verhindert. Laut Polizei war die Frau um 1.20 Uhr gerade damit fertig, das Lokal abzuschließen, als sie von einem mit einem Messer bewaffneten und maskierten Mann bedroht wurde.

Statt wieder aufzuschließen, schubste die 55-Jährigen den Räuber die Eingangstreppe hinunter. Der Täter flüchtete daraufhin mit einem Wagen in Richtung Gruitener Straße - ohne Beute.

Der Räuber ist etwa 1,80 Meter groß und etwa 25Jahre alt. Zur Tatzeit trug er eine rote Jogging-Jacke, blaue Jeans, eine weiße Baseball-Kappe und eine schwarze Sturmhaube. Zeugenhinweise nimmt die Kripo unter der Rufnummer 2840 entgegen. Ob der aktuelle Fall mit drei Überfällen der vergangenen Tage - einer auf ein Sonnestudio und zwei auf Spielhallen - zusammenhängt, ist noch unklar. spa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer