wza_1332x1500_487704.jpeg
Die Mai-Kundgebung soll in diesem Jahr besonders viele Teilnehmer anziehen. (Archiv-Foto von 2008: Andreas Fischer)

Die Mai-Kundgebung soll in diesem Jahr besonders viele Teilnehmer anziehen. (Archiv-Foto von 2008: Andreas Fischer)

Die Mai-Kundgebung soll in diesem Jahr besonders viele Teilnehmer anziehen. (Archiv-Foto von 2008: Andreas Fischer)

Wuppertal. Wegen der Mai-Kundgebung des DGB-Bergisch Land kommt es am Freitag, 1. Mai, in der Elberfelder Innenstadt zu Sperrungen. Wie die Stadt mitteilt, werden von 11.30 bis voraussichtlich 19 Uhr die Zufahrten von Kasino-straße in die Friedrich-Ebert-Straße sowie von der Laurentiusstraße in die Friedrich-Ebert-Straße gesperrt. Das gilt auch für Anlieger. Buslinien sind nicht getroffen. Bei der DGB-Kundgebung wird als prominentester Gast der SPD-Bundesvorsitzende Franz Müntefering erwartet.

Geänderte Öffnungszeiten bei Ämtern und Bädern

Bürger, die Angelegenheiten rund um das Kindergeld zu erledigen haben, sollten beachten: Die Familienkasse Wuppertal der Agentur für Arbeit an der Hünefeldstraße 10a hat am morgigen Donnerstag, 30. April, bis 12.30 Uhr geöffnet. Wegen des Maifeiertages können dann erst am Montag, 4. Mai, wieder Kindergeld-Anträge eingereicht und persönliche Fragen zum Kindergeld gestellt werden. Telefonisch ist die Familienkasse morgen allerdings bis 18 Uhr unter Ruf 0180/154 63 37 zu erreichen.

Auf gewisse feiertagsbedingte Einschränkungen müssen sich auch die Wuppertaler Schwimmer einstellen. Wie die Stadt mitteilt, haben am Freitag, 1. Mai, lediglich die Gartenhallenbäder Langerfeld und Cronenberg von 8.30 bis 15 Uhr geöffnet. Die übrigen Hallenbäder bleiben geschlossen. Geöffnet haben zudem die Freibäder Mählersbeck (bei gutem Wetter 9 bis 19 Uhr, bei kühlem Wetter 9 bis 13 Uhr) und Mirke (9 bis 19 Uhr). Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer