wzetti verärgert
$caption

$caption

Was für ein Katzenjammer: Zwei Tage saß der kleine Tiger auf einem Baum auf der Hardt fest, dann erfolgte die glückliche Rettung – ein Nachbar nahm das Findelkind auf. Jetzt haben sich gleich zwei Katzenmütter gemeldet, die ihren Liebling wiedererkannt haben wollen. Und jetzt? Gemeinsames Sorgerecht? Doch die Frage stellt sich zumindest fürs Erste nicht mehr: Die flüchtige Katze ist wieder auf freiem Fuß. Nachdem sie in der Wohnung randalierte, ließ ihr Retter sie wieder laufen. Vielleicht sollten die beiden Katzenmütter mal auf dem besagten Baum nachschauen.
 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer