W.Zetti Zeitung lesend
$caption

$caption

Mann, was wollte Euer W.Zetti sich gestern aufregen. Über seinen blau-weißen Bundesliga-Verein, der mal wieder am Wochenende deutlich gezeigt hat, dass er mit dem lange verdienten Meistertitel noch ein paar Jahre warten will. Über seine ungenießbaren Frühstückseier (hoffentlich dioxinfrei). Über sein Fahrrad, dass im Winter in der feuchten Garage rein rost-mäßig um zehn Jahre gealtert ist. Doch dann kamen die Nachrichten vom Brand in Elberfeld. Und das war der Moment, wo W.Zetti sich sagte: Mach Dich nicht wegen Kleinigkeiten fertig – sei froh über jeden Tag, an dem Du gesund bist. In diesem Sinne bis morgen, Euer W.Zetti

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer