Also Ihr Lieben, das ist ja komisch. Irgendwie diskutiert derzeit ganz Deutschland darüber, was es kosten darf und soll, wenn man mal mit einem Politiker unter vier Augen spricht. Jürgen Rüttgers, so der Vorwurf, soll ja für 6000 Euro sozusagen für ein Date zu bekommen sein. Der sagt aber: "Das stimmt nicht".

Wie dem auch sei, W.Zetti springt dann mal in die Bresche: Ein ganz normales Gespräch mit ihm kostet einen glatten Fuffi, der geht dann an Win. Es ist wie beim Arzt, dazu zählen auch Telefongespräche. Teurer wird’s, wer mit W.Zetti speisen möchte, hier wird individuell verhandelt nach dem Motto: Je besser die Küche, desto geringer das Handgeld. Fast unbezahlbar ist ein Blind Date mit W.Zetti, aber im Ausnahmefall lässt sich da natürlich was drehen. Bis dann.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer