wzetti oh nein
$caption

$caption

Vor Freude und Erleichterung hatte Euer W-Zetti Tränen in den Augen, als folgende Meldung der Telekom auf seinem Handy einlief: Die Störung ist behoben. Wenig später rappelte das Handy wieder und die Grußbotschaft lautete erneut: Die Störung ist behoben. Angesichts der Häufung der Erfolgsmeldungen meinte der Kollege am Nebentisch nur trocken: „Im Leben nicht.“ Doch W-Zetti blieb optimistisch. Warum sollten nicht zwei Techniker um die Wette an der Online-Verbindung gearbeitet haben. Das Misstrauen wuchs, als das Handy ein drittes Mal rappelte. „Falsch verbunden“, wünschte sich der W-Zetti. Vergeblich. Und so bleibt ihm die bittere Erkenntnis, dass gute Nachrichten allein eine Störung niemals beheben werden.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer