Neulich, beim Bratwurst-Händler meines Vertrauens: Der Hunger meldet sich lautstark zu Wort und lässt sich nur noch per Bratwurst mit Senf bändigen. Gesagt, gekauft: So steht der Verfasser dieser Zeilen in der Warteschlange und sucht mit Blick auf die immer näher rückende Bratwurst nach Kleingeld - und nach seinem Treuewurst-Bonusheft. Zehnmal abstempeln, um die elfte Wurst gratis zu ergattern. Als Treuewurst eben. Aber wo, um Ketchups Willen, steckt das vermaledeite Bonusheft? Liegt es etwa noch zu Hause, auf der Kommode, nachdem W.Zetti dort seine Geldbörse entrümpelt hat? Keine Wahl: Die Wurst wurde gekauft, ohne Treuestempel, so dass besagte Treuewurst noch ein Weilchen länger auf sich warten lässt. Aber das Jahr ist ja noch frisch. Guten Hunger, jedenfalls.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer