wzetti oh nein
$caption

$caption

Neulich am Frühstückstisch war W.Zetti zunächst verwundert über den riesigen Appetit des zweijährigen Patenkinds. Geduldig beschmierte er trotzdem Stulle um Stulle mit Erdbeermarmelade. Auch als das Kind nach Stulle Nummer drei verlangte, stutzte W.Zetti nur kurz, strich bereitwillig dick Marmelade aufs Brot. Und dann war es plötzlich wieder da: Diese Blitzen in den Augen des Kindes , das W.Zetti inzwischen gut kennt, und das gleichsam mit Klein-Evas Sprachbeherrschung zu wachsen scheint. „Das Brot esse ich aber nicht mehr“, verkündete sie mit breitem Grinsen – wohlwissend der Tragweite ihrer Antwort. Auch als W.Zetti seine Empörung kundtat, blieb das Kind stur. Es waren also Psychotricks gefragt. Aber selbst Vorwürfe und traurige Blicke konnten das Kind nicht zum Essen, wohl aber zu dieser kurzen, sehr klaren Ansage bewegen: „Alte Zimtzicke.“
 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer