Wie von Geisterhand öffnet sich an W.Zettis Autos derzeit immer die Heckklappe. Kaum startet er den Wagen, springt dieses Ding auf. Das hat zur Folge, dass W.Zetti den Motor wieder stoppt, aussteigt, zur Heckklappe läuft und diese schließt. Ganz behutsam steigt er dann wieder ein, dreht vorsichtig den Zündschlüssel herum und hofft, dass die Klappe zu bleibt. Vorgestern hat ihm die Stadt Wuppertal dabei geholfen. Wie so oft hatte sich die Klappe wieder geöffnet, während W.Zetti in Barmen unterwegs war. Dann ist er jedoch über ein riesiges Schlagloch gefahren und schwupps: Die Klappe war zu. Danke.
 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer