Die Nachricht des Tages erreichte W.Zetti gestern als Pressemitteilung: Die Landtagskandidaten der Wuppertaler SPD, Dietmar Bell, Josef Neumann und Andreas Bialas, fahren als Ehrengäste der KG Prinzengarde beim Rosensonntagszug mit.

Donnerwetter, dachte sich W.Zetti - dabei hatte er seit Rudolf Scharping die Gewissheit, dass Sozialdemokratie und spontaner Frohsinn nicht zusammenpassen. Obwohl: Spätestens, wenn Landtagswahl ist, muss sich ja ganz Wuppertal bezüglich der drei Herren eine echt jecke Frage stellen: "Wolle mer se reilasse?" 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer