WZetti
Wzetti

Wzetti

Wzetti

Wuppertal. Jahrzehntelang hat ihn W.Zetti vergeblich gesucht - den Heiligen Gral. Wo hat er nicht überall gesucht: unter den "einarmigen Banditen" in Las Vegas, in der Einsamkeit Sibiriens, auf der Spitze des Tafelbergs. Nichts, aber auch gar nichts hat er von dort mitgenommen - außer einem leeren Geldbeutel, einem Sonnenstich und leichten Schwindelgefühlen.

Dabei liegt das Gute doch so nah: Der König der Tafelrunde kommt aus Wuppertal. Unglaublich, dass W.Zetti da nicht längst drauf gekommen ist! Der Heilige Gral ist wahrscheinlich auch mitten unter uns - auf der Kaiserhöhe, im Elisenturm oder tief unter dem Beyenburger Stausee. Aber pssst. . . Nicht, dass Sie das jetzt einfach weitererzählen.

W.Zetti hat es als erster erkannt - und W.Zetti wird auch der Erste sein, der jetzt zu Schlitten, Schaufel und dem Silberstreif am Horizont greift und das Rätsel löst. Endgültig. Und dann gibt’s einen neuen König: King W.Zetti.  

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer