Am Wochenende besuchte W.Zetti mit einer wilden Horde Kinder zum ersten Mal die Wupperwände, um Kindergeburtstag zu feiern und war begeistert: 16 Meter hohe Kletterwände, tolle Atmosphäre, perfekte Stimmung, alles gut organisiert und dazu pädagogisch wertvoll. Da klettert der Nachwuchs - von Papa oder Mama gesichert - wie ein Wiesel die Wand empor, wo er doch sonst nicht mal in der Lage ist, den Müll bis zur Haustür zu bringen. Dazu kommt, dass das Kind am Seil merkt, wie wichtig Eltern sind. Vertrauen ist alles, Mama hat die Sicherungsleine fest im Griff und ist auch noch so stolz, was der Kleine da auf die Beine stellt. Nächste Woche hat sich die Gruppe wieder verabredet. W. Zetti ist gespannt, wer am Ende zuerst in den Seilen hängt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer