Im Frühling noch wollte W.Zetti Gärtner werden, die Freunde im Herbst zum Essen einladen und selbst gepflanztes Gemüse auf den Tisch bringen. Viel Zeit investierte er in seine Gewächse. Das Resultat: Die Möhren aus dem Blumenkasten am Balkongitter sind zwar gereift, messen aber nur einen halben Zentimeter, die roten Radieschen haben die Größe einer Erbse und die Tomaten die eines Tischtennisballs.

W.Zetti hat den Freunden also abgesagt, den Puppenstuben-Salat unter vielen "Hmms" und "Ahhs" und dem Ausruf "Ach wie lecker" selbst verspeist und dann einen Entschluss gefasst: Nie wieder gärtnern. 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer