Wuppertal hat viele Berge. Und steile. An manchen Stellen wird der Vorgarten so zum Abgrund, der nur über mühsam-steile Stufen zu erklimmen ist. Kein Ort also für schlaftrunkene Menschen im Pyjama. Kreative Wuppertaler, die trotzdem ihre WZ zum Frühstück lieben, haben deshalb einen Zeitungsaufzug gebastelt: Sie spannten ein Seil über zwei Rollen, befestigten daran eine alte Ledertasche und an dieser wiederum einen Zeitungskasten.

Der Zeitungsbote steckt nun frühmorgens die WZ in den Kasten, der Briefträger etwas später die Post in die Tasche. Die Bewohner müssen dann nur vor die Tür treten und können WZ und Post einfach am Seil nach oben ziehen. Und rund 40 Stufen berührt dabei kein Pantoffel. Eine geniale Idee, findet Euer W.Zetti.  

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer