7caad92e-d119-4527-8125-5af8e3bb8070.jpg
W-Zetti

W-Zetti

W-Zetti

Erstklässler scheinen eine Liebe zur innovativen Sprache zu haben. Gestern im Supermarkt hörte W.Zetti zwei Müttern zu, die sich über ihren vor wenigen Monaten eingeschulten Nachwuchs unterhielten. „Meine Tochter spricht falsches Deutsch und erklärt mir dann, dass das so richtig sei“, empörte sich die eine Mutter. Die andere stimmte ihr zu: „Mein Sohn ist auch so altklug.“ Das erinnerte W.Zetti an sein Nachbarskind, das ihm voller Stolz seinen ersten Brief präsentierte. „Liba ururpa ich gratulir dir zum gebuchstach“, hatte das I-Dötzchen dem werten Uropa mitgeteilt. Auf meine Frage, ob das denn alles so richtig geschrieben sei, versicherte mir das Kind: „Wir sprechen das so, also ist das richtig.“ Da muss W.Zetti wohl bald umlernen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer