7caad92e-d119-4527-8125-5af8e3bb8070.jpg
W-Zetti

W-Zetti

W-Zetti

W.Zettis Kollegin ist gerade zurück aus dem Urlaub. Nach drei Wochen dolce far niente - dem süßen Nichtstun – bei Spaghetti, Vino und Gelato hat sie nun das Wuppertaler Wetter unsanft in den Alltag zurückgeholt. Hach, es war schon schön in Italien. Bis zum nächsten Mal dauert es nur noch etwa elf Monate. Für das Fernweh hat die Kollegin aber schon einen Plan: Denn die Bestellung im Restaurant klappte nach der ersten Urlaubswoche zwar schon ganz gut. Allerdings haperte es beim Verständnis italienischer Nachfragen – oder die Aussprache der Kollegin war so schlecht, dass ihr gleich auf Deutsch geantwortet wurde. Beides nicht schön. Deshalb wird jetzt also Italienisch gelernt. Mal sehen, wie es dann im nächsten Jahr klappt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer