wzetti_veraergert.jpg
$caption

$caption

W.Zetti

W.Zetti ist bekannteramßen Nordbahntrassen-Fan und auf dem Fuß- und Radweg unterwegs, wann immer sich ihm die Möglichkeit bietet, auf das Auto zu verzichten. So auch gestern Mittag. Und er als er, dem Regen trotzend, gut beschirmt zwischen Ottenbruch und Mirke unterwegs war kam ihm einer dieser flotten Profis entgegen gesaust: Schmaler Typ, schmales Rad, W.Zetti bewundert immer diese Könner, die so fit sind, dass sie rasant schnell schnurgerade fahren und dabei noch die Hände vom Lenkrad nehmen können. Doch diesmal wich sein Wohlwollen spontaner Sorge: Denn freihändig zu fahren ist zwar ganz extrem sportlich. Dabei aber mit beiden Händen auf dem Mobiltelefon herum zu tippen und die Fahrbahn keines Blickes zu würdigen, ist ganz extrem uncool.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer