Selbst heute gibt es noch Zeitgenossen, die behaupten, dass die Amerikaner niemals den Mond betreten haben. Neil Armstrong ein Schauspieler, und die Oberfläche des Erdtrabanten nur eine Kulisse in einem streng geheimen Hollywood-Studio? Das kann, will und darf ich nicht glauben.

So schicke ich Ihnen, werte Leser, diese Zeilen per Space-Mail aus meiner kleinen Mondrakete. Sie startete, kurz vor Beginn der Operation "Schwebebahn" in Sonnborn, vom Gerüst des Riesenkrans aus, und das völlig unbemerkt. Bilderbuchstart! Bin klar auf Kurs! Sobald ich auf dem Mond gelandet bin, melde ich mich mit weiteren Details. Bis dahin: einen schönen Mondtag!

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer