Streusalz zerstört Autolack und ist deswegen einer der größen Feinde von W.Zettis Auto. Nach ein paar Tagen Schnee sehen die Fahrzeuge ohnehin immer so dreckig aus, dass W.Zetti sich immer wieder fragte, ob es sinnvoll ist, Autos im dicken Winter durch die Waschhstraße zu fahren.

Es ist sinnvoll, klärte ihm nun ein Bekannter auf, eben weil der Auto-Feind Salz besonders dann den Lack schädigt, wenn der Wagen nicht gewaschen wird. Also hat Euer W.Zetti seine Kiste am Wochenende in die Waschstraße gefahren und ist beruhigt, denn selbst wenn es wieder friert, kann seinem Lack nichts passieren, das Streusalz ist ja ausgegangen. 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer