Der WSV hat sein Spiel gegen den SV Wehen-Wiesbaden gewonnen. Darauf hat W.Zetti als WSV-Fan ja nur gewartet und war dementsprechend gestern auf dem Weg zur Arbeit noch richtig in Hochstimmung. Aus den Augenwinkeln sieht W.Zetti im Burgholz-Tunnel plötzlich einen Grün-schwarz-weiß dekorierten Wagen an sich vorbeirauschen. Ach ja, am Abend spielen ja die Borussen vom Niederrhein. Dann der Schreck – am Auto löst sich ein aus dem Fenster flatternder Schal und klatscht auf W.Zettis Windschutzscheibe. Die Scheibenwischer entfernen diese unliebsame Fußball-Devotionalie glücklicherweise schnell. Schade, dass es kein WSV-Schal war - den hätte sich W.Zetti durchs Fenster geangelt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer