Wahnsinn, dieses Wochenende - Euer W.Zetti steht immer noch ganz unter Strom. Vom Waldfest am Burgholz ist er zur Museumsnacht und zu Wuppertal tanzt gehetzt, um sich dann nach ganz kurzer Pause ins Trödel-Gewimmel von Vohwinkel zu stürzen. Danach ging’s kurz ins Wahllokal und dann ab ins Stadion, um dem WSW bei seinem irren Sieg gegen Kiel zuzujubeln.

Die Haaner Kirmes und das Tango-Festival in der Stadthalle hat W.Zetti dann leider nicht mehr unterbekommen. Die Qual der Wahl halt - nur eben nicht auf dem Stimmzettel. Aber über Politik reden wir an dieser Stelle ausnahmsweise mal nicht. Dazu waren sie zu schön, diese zwei tollen Tage im Tal.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer