Rievkooche mal anders

Reibekuchen – im Bergischen auch als Rievkooche und in ferneren Gefilden als Kartoffelpuffer bekannt. Viele Menschen essen die fettigen Kartoffelplätzchen gern. Nur das „Wie“ unterscheidet sich dabei deutlich. Das zeigt sich schon bei einer kleinen Umfrage in der Redaktion: Der eine Kollege... mehr

Großmutters praktische Behälter

Die Großmutter von einem von W.Zettis Bekannten ist eine liebevolle, großartige Frau. Und sie hat ein fantastisches Gedächtnis. Was nicht immer von Vorteil ist: Sie erinnert sich an jedes einzelne Marmeladenglas, das sie ihrem Engel mitgegeben hat. Ziemlich genau dann, wenn er den Inhalt des... mehr

W.Zetti: Eine haarige Sache

W. Zetti hat Kollegen aus allen Altersgruppen: Ob Anfang zwanzig, Mitte dreißig, Ende vierzig oder mitten in den Fünfzigern – die Kollegen sind eine bunte Mischung aller Jahrgänge und haben dementsprechend verschiedene Interessen, Ansichten und auch Problemchen. Neulich kamen sie auf das Thema... mehr

Marinosaurus Rex

Wie wenig Ahnung der Kollege von W.Zetti in Sachen Tieren hat, war ihm bisher nicht klar. Das kam jetzt heraus, als sein Sohn sein erstes Karnevalskostüm bekommen hat. Der Kollege hielt es für einen Marienkäfer: Ein roter Umhang mit schwarzen Flecken und eine schwarze Kapuze mit Fühlern. Eindeutig... mehr

So ein verfluchter Controller!

Eigentlich mag W.Zettis Kollegin technische Geräte – sie sind praktisch, erleichtern in einigen Punkten das Leben und können in Form einer Playstation 4 sogar Spaß bereiten. Wenn sie denn funktionieren! Es begab sich an einem Feierabend, als W.Zettis Kollegin erschöpft zu Hause auf die Couch fiel... mehr

In die Falle gegangen

W.Zettis Nachbar hat ein Problem. Einen Marder. Auf dem Dachboden. Das Tier weckt ihn nachts mit seinem Getrappel. Und hinterlässt unschöne Häufchen. Nachbars Vermutung: Das Tier gelangt übers Regenrohr unters Dach. In Absprache mit einem befreundeten Jäger kaufte der Nachbar eine Lebendfalle –... mehr

Eine Frage der Körner

Manche mögen’s ja lieber heiß – oder wenigstens warm, aber gar nicht kalt. Das kann W.Zetti nun nicht passieren, er findet kaltes Winterwetter – so wie im Moment – doch ganz schön. Klar, für die Piepmätze, die nicht in den Süden geflogen sind, ist es ungemütlich, wenn sie auf Nahrungssuche gehen.... mehr

Das Zeitgefühl

W.Zettis Bekannte arbeitet abends lange, deshalb fehlt ihr manchmal ein gesundes Zeitgefühl. Als sie an einem Sportkurs teilnehmen wollte, hatte sie fälschlicherweise angenommen, dass der um 20 Uhr beginnt. Hochmotiviert lief sie in die Halle und fand lauter sportliche Menschen mit roten Gesichtern... mehr

Specials

Eine Frage von Talstolz

Wuppertal. Wuppertal ist ohne jeden Zweifel eine schöne, lebens- und liebenswerte Stadt. Das liegt einerseits an den sanften Hügeln, an die sich teils wunderbare Bebauung schmiegt. Es liegt am satten Grün der Wälder und Parks. Es liegt am Fluss, den ein einzigartiges Verkehrsmittel überspannt. Und... mehr 1

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige

KONTAKT LOKALREDAKTION WUPPERTAL

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG