ce321a19-a9f7-4529-b6ae-227c6d42d569.jpg
Als Vertreter der Wuppertal-Bewegung nahmen Christa Mrozek und Matthias Kreysing die Auszeichnung aus den Händen des wallonischen Haushaltsministers Christophe Lacroix entgegen.

Als Vertreter der Wuppertal-Bewegung nahmen Christa Mrozek und Matthias Kreysing die Auszeichnung aus den Händen des wallonischen Haushaltsministers Christophe Lacroix entgegen.

European Greenways Association

Als Vertreter der Wuppertal-Bewegung nahmen Christa Mrozek und Matthias Kreysing die Auszeichnung aus den Händen des wallonischen Haushaltsministers Christophe Lacroix entgegen.

Wuppertal. Die Nordbahntrasse hat erneut eine Auszeichnung erhalten. Vor einigen Tagen wurde der 23 Kilometer lange Rad- und Gehweg bei einem Festakt im belgischen Namur in der Kategorie „Excellence“ mit dem „European Greenways Award“ gewürdigt.

Seit 2003 verleiht European Greenways Association, eine Organisation zur Förderung der grünen Wege mit Sitz in Spanien, die Auszeichnung. Die Wuppertal-Bewegung als Initiator der Nordbahntrasse freute sich über die Würdigung, da sie den Angaben zufolge als Anerkennung für ein einzigartiges Projekt und das unermüdliche Engagement der Aktiven und Unterstützer steht.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer