Die Nordbahntrasse

Mehr Sicherheit für ein besseres Miteinander

Wuppertal. Der Zweirad Experte in Wuppertal sowie Mitarbeiter von Busch & Müller stehen am Freitag,  17. Februar von 16 bis 19 Uhr am Ottenbrucher Bahnhof. Dort infomieren sie Radfahrer, Inlinefahrer und Jogger sowie alle weiteren Trassennutzer, wie man sich und andere sichtbar machen kann. mehr

„Die Trasse ist definitiv kein Angst-Raum“

Wuppertal. Lärmende Jugendliche, leere Getränkedosen und Glasscherben, aber auch freilaufende Hunde und rasende Radler tragen dazu bei, dass sich Trassennutzer Einsatzkräfte wünschen, die für Ordnung sorgen. Das seien auch ausreichend unterwegs, versichert Hauptkommissar Markus Pilters. Der... mehr Leser-Kommentare: 10

Bergische Uni erforscht die Nordbahntrasse als Schulweg

Wuppertal. „Die Nordbahntrasse als Schulweg“ heißt ein Projekt von Geographie-Studierenden der Bergischen Universität. Die 26 angehenden Lehrerinnen und Lehrer, die dieses Seminar besuchen, sollen nicht nur etwas zum Thema „nachhaltige Schulweggestaltung“ lernen, sondern auch mit Schülern ins... mehr

Die Nordbahntrasse kann der längste Campus der Welt werden

Wuppertal. In 21 Wuppertalern dürfte der Anblick des Kalenders heute ein erhebendes Gefühl auslösen. Sie sind die Gründungsmitglieder eines Vereines, der scheinbar Unmögliches möglich gemacht hat. Sie sind die Menschen der ersten Stunde in der Wuppertalbewegung. Was sie mit Hilfe zahlloser... mehr

Wuppertal

Oase am Loh soll erhalten bleiben

Loh. Martin Michels hat einen grünen Daumen. Mit viel Mühe und noch mehr Leidenschaft hat er entlang der Nordbahntrasse am Bahnhof Loh einen Steingarten angelegt. Doch das kleine Paradies ist in Gefahr. Die Stadt sieht Sicherheitsbedenken, obwohl Martin Michels entlang der Bruchsteinmauer täglich... mehr Leser-Kommentare: 7

Wuppertal

Stadt will den Betrieb der Nordbahntrasse übernehmen

Wuppertal. Die Stadt Wuppertal und die Wuppertal-Bewegung stehen in Verhandlungen über eine Änderung des 2010 geschlossenen Vertrags zum Betrieb der Nordbahntrasse. Der laufende Vertrag sieht vor, dass die Wuppertal Bewegung bis 2034 die Betriebsbereitschaft des Rad- und Fahrradweges sichern muss.... mehr Leser-Kommentare: 2

Wuppertal

Party am Mirker Bahnhof: Die Trasse feiert Geburtstag

Wuppertal. Die Erinnerungen an den 19. Dezember 2014 sind noch frisch. An diesem ungemütlichen Tag mit eiskalten Regenschauern feierten die Wuppertaler am Wichlinghauser Bahnhof die offizielle Eröffnung der Nordbahntrasse. Das einjährige Bestehen soll am Samstag zum Jahrestag ab 13 Uhr an der... mehr

Trassen-Fans gründen Verein

Wuppertal. Karin Hockamp von der Lokalen Agenda 21 Sprockhövel hatte am Montagabend ins Stadtarchiv eingeladen, um mit interessierten Bürgern über die Gründung eines Trassen-Vereins für die zum Rad- und Wanderweg ausgebaute „Glückauf-Trasse“ zu diskutieren. Eine Idee, die auf allgemeine Zustimmung... mehr

Specials

Ein Märchen in grün

W.Zettis Kollegen halten sich momentan nur mit Hilfe der Heizung in Frühlingsstimmung. Als ein Kollege gestern aus dem Fenster sah, überkam ihn dann aber doch die Sommerlaune: Beim Anblick der frischen Blätter an den Bäumen, der umherfliegenden Vögel, Hummeln und Bienchen, dem Duft der ersten... mehr

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige

VIDEOS AUS WUPPERTAL


Anzeige

KONTAKT LOKALREDAKTION WUPPERTAL

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG