wza_602x961_435613.jpeg
Klaus Hänsch kandidiert nicht erneut für einen Sitz.

Klaus Hänsch kandidiert nicht erneut für einen Sitz.

Klaus Hänsch kandidiert nicht erneut für einen Sitz.

Wuppertal. Um das Kommunalwahl-Programm 2009 geht es am Samstag, 24. Januar, wenn die Wuppertaler SPD ihren Unterbezirks-Parteitag in der Else-Lasker-Schüler-Gesamtschule veranstaltet. Ab 10 Uhr diskutieren die Genossen um Dietmar Bell nicht nur darüber, wie sie Oberbürgermeister Peter Jung ablösen wollen. Auch Klaus Hänsch (Foto), bisheriger SPD-Europaparlamentarier für Wuppertal, wird eine Abschiedsrede halten: Nach fast 30Jahren kandidiert er nicht erneut für einen Sitz. Als seine Nachfolgerin ist Petra Kammerevert auserkoren. Die SPD-Ratsfrau aus Düsseldorf stellt sich diesen Samstag ihren Wuppertaler Genossen vor.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer