unfall syb
(Symbolbild)

(Symbolbild)

dpa

(Symbolbild)

Wuppertal. Glück im Unglück hatte ein Siebenjähriger Junge, als er am frühen Freitagabend gegen 18.35 Uhr beim Überqueren einer roten Ampel nur leicht verletzt wurde. Als der Junge den Fußgängerüberweg auf der Berliner Straße in Richtung Berliner Platz bei Rot überschritt, wurde er vom Golf eines 62-Jährigen erfasst, für den die Ampel zu dem Zeitpunkt Grün zeigte. Nach kurzer Behandlung konnte der Verunglückte das Krankenhaus wieder verlassen.

Aufgrund einer unfallbedingten Sperrung von drei Fahrstreifen kam es bis 19.15 Uhr zu Verkehrsbehinderungen.

Leserkommentare (31)


() Registrierte Nutzer