Uwe Schinkel

Wuppertal. Ab Freitag macht die Schwebebahn bis zum 26.August Sommerpause. Von Freitag auf Samstag beginnen mit den Stützen 99 und 100 die Abbau-Arbeiten in Sonnborn. Sie dauern aller Voraussicht nach bis Donnerstag. Um freie Hand zu haben, wird die Sonnborner Straße zwischen dem Sonnborner Ufer und der Kirchhofstraße von Samstag, 16 Uhr, bis Montag, 19. Juli, 5 Uhr früh gesperrt.

"Der Verkehr wird über die Varresbecker Straße, den Deutschen Ring, die Industriestraße und Eugen-Langen-Straße umgeleitet", melden die WSW. Zudem wird die Einmündung Sonnborner Straße / Kirchhofstraße gesperrt. Der Durchgangsverkehr läuft über die Creceliusstraße und Garterlaie. Während der Sperrung wird die Alte Dorfstraße zwischen Garterlaie und Am Thurn für den Zweirichtungsverkehr freigegeben. Am Samstagnachmittag läuft die Demontage der Brücken und Stützen dann auf Hochtouren.

Einige Bauteile müssen vor ihrem Abtransport am Montag zwischengelagert werden, weil der Polizei am kommenden Wochenende zur Lkw-Begleitung Kapazitäten fehlen: Im Ruhrgebiet ist am Sonntag im Zuge des Kulturhauptstadt-Jahres 2010 die A 40 gesperrt . mel

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer