Wuppertal. Nachdem eine 32-jährige Frau aus Bonn am Sonntagabend ihren Rucksack in einem Schließfach des Hauptbahnhofs abgestellt hatte, fiel ihr nach kurzer Zeit auf, dass sie das Fach gar nicht verschlossen hatte. Sofort lief sie zum Bahnhof zurück und bemerkte gegen 22.15 Uhr, dass ihr Eigentum gestohlen war. Noch während die Bonnerin auf der Wache der Bundespolizei Anzeige erstattete, fand eine Streife den Rucksack im Bahnhof. Letztlich stellte die Bonnerin fest, dass ihr MP3-Player fehlte, ihr Eigentum sonst aber vollständig war. Ein Täter konnte nicht mehr ermittelt werden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer