SYB Rettung -Kopie
$caption

$caption

Symbolbild / Jochmann

Wuppertal.  Eine Schlägerei ist am frühen Donnerstagmorgen eskaliert. Ein Mann wurde dabei durch ei Messer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Wie die Polizei am Freitag berichtete, waren aus bislang unbekannter Ursache gegen 4:15 Uhr vor einem Lokal an der Kasinostraße in Elberfeld ein unbekannter Mann und Besucher der Gaststätte in Streit geraten. Als er einen 23-Jährigen zunächst mit der Faust ins Gesicht schlug, entstand eine tumultartige Situation: Etwa 15 Personen beteiligten an der Schlägerei. Dabei  zog der unbekannte Angreifer ein Taschenmesser und verletzte den 23-Jährigen  leicht. Anschließend flüchtete er in einem Taxi.

Es soll sich um einen 40 bis 50 Jahre alten Mann mit weißen oder hellblonden langen Haaren handeln. Er hat ein südländisches Äußeres und trug ein helles Oberteil, eine dunkle Hose und mehrere Goldketten um den Hals. Der Verletzte wurde ambulant im Krankenhaus behandelt.

Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer