Das Cinema zeigt „Das Leuchten der Erinnerung“.

Das Cinema zeigt „Das Leuchten der Erinnerung“.
Ella und John in „Das Leuchten der Erinnerung“.

Ella und John in „Das Leuchten der Erinnerung“.

Concorde Filmverleih GmbH/dpa

Ella und John in „Das Leuchten der Erinnerung“.

Schon seit vielen Jahren sind Ella und John glücklich miteinander verheiratet. Doch mittlerweile macht sich das Alter bemerkbar. Die beiden haben das Gefühl, dass ihnen nicht mehr viel Zeit bleibt, zumal ein Großteil ihrer Freizeit von Arztbesuchen und den Bedürfnissen und Forderungen ihrer mittlerweile längst erwachsenen Kinder verschlungen wird. Eines Tages fassen sie den Entschluss, ihren Heimatort Wellesley in Massachusetts zu verlassen, um sich mit einem alten Wohnmobil in den Bundesstaat Florida zu begeben und dort das Ernest-Hemingway-Haus in Key West zu besuchen. Die erwachsenen Kinder Will und Jane sind entsetzt und in Sorge, nicht zuletzt deshalb, weil sich bei John eine zunehmende Demenz zeigt, die nur noch selten von lichten Momenten unterbrochen wird.

Cinema-Filmtipp

der Woche

Während ihres Trips machen Ella und John Rast auf Campingplätzen, wo Ella ihrem Mann Dias aus vergangenen Tagen vorführt. Immer wieder ereignen sich kleine Zwischenfälle, die die Reise verzögern. Das Cinema, Berliner Straße 88, zeigt den Film ab morgen. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter

cinemawuppertal.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer