Der Rost-Tunnel im Barmer Bahnhof ist eine Baustelle von vielen in Wuppertal. Der Anfang ist gemacht - jetzt muss die Unterführung komplett in Schuss gebracht und freundlicher gestaltet werden, um den engagierten "Machern" im Bahnhof weitere Peinlichkeiten zu ersparen. Und es geht unter Tage bei Weitem nicht nur um die Optik: Wie sicher ist die Statik eines Tunnels, über dem zig Tonnen schwer rostiger Stahl liegt? Bevor Passagiere mit Regenschirm zu ihren Zügen laufen, hat die Bahn hoffentlich ein Einsehen - und macht weiter, wo sie aufgehört hat.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer