Wuppertal. Am Sonntag gegen 8.15 Uhr betrat ein bislang unbekannter männlicher Täter eine Spielhalle an der Klotzbahn. Der mit einer Schusswaffe bewaffnete und mit einer Plastiktüte über dem Gesicht maskierte Täter zwang die Spielhallenangestellte, Bargeld aus dem Tresor zu nehmen. Der Täter griff sich mehrere Tausend Euro und schloss anschließend die Angestellte im Personal-WC ein.

Die Überfallene machte durch lautes Klopfen und Schreien einen Gast, welcher sich noch in einer Spielkabine befand, auf sich aufmerksam. Dieser befreite die Frau. Die Angestellte beschreibt den Räuber wie folgt: männlich, ca. 170 cm groß, kräftig, Plastiktüte der Firma Plus über dem Gesicht, graue Baseballkappe, helle Jeans oder Arbeitshose, grauer dreckiger Pullover mit einem schwarzen Querstreifen, Turnschuhe, weiße Socken, sprach deutsch. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202 / 284-0 entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer