Wuppertal. Am späten Samstagabend kam es gegen 23 Uhr, in der Nähe des Berliner Platzes zum Raub eines Phonepad. Ein 50-Jähriger wurde auf der Rittershauser Brücke von vier jungen Männern angesprochen. Im Verlauf des Gesprächs wurde der 50-Jährige von einer der vier Personen so stark gegen die Schulter geschlagen, dass er zur Boden fiel. Am Boden liegend wurde dem 50-Jährigen ein Phonepad aus der Jackentasche genommen.

Die vier Täter flüchteten dann zu Fuß über den Berliner Platz in Richtung der Straße Schwarzbach. Die umgehend eingeleitete Fahndung war nicht erfolgreich. Die vier unbekannten Täter werden wie folgt beschrieben: männlich, ca. 20 Jahre alt, schwarze kurze Haare, ca. 170 cm groß, dunkle Hautfarbe, sprachen deutsch mit Akzent, eine Person trug eine auffällig hellblaue Jacke. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Wuppertal unter der Telefon-Nummer 2840 entgegen.