Der kleine Nackthund-Mix hat den Spitznamen „Fluse“. Er hat viel Liebe zu verschenken.

Der kleine Nackthund-Mix hat den Spitznamen „Fluse“. Er hat viel Liebe zu verschenken.
Rasputin ist sehr verschmust und anhänglich.

Rasputin ist sehr verschmust und anhänglich.

Pechpfoten

Rasputin ist sehr verschmust und anhänglich.

Elberfeld. Der dreijährige Rüde Rasputin ist quirlig, anhänglich, neugierig und lustig, rennt sehr gerne und flitzt gerne mal durch die Wohnung oder den Garten, wenn er „seine fünf Minuten“ hat.

Tier

der Woche

Rasputin ist ein kleiner Nackthund-Mix, der viel vom Charakter eines chinesischen Schopfhundes hat. Draußen beim Spaziergang ist er anfangs schüchterner, zu Hause taut er aber auf. Rasputin ist extrem verschmust und möchte seinen Menschen nicht mehr aus den Augen lassen. Mit Artgenossen ist er verträglich, hätte aber auch nichts dagegen, seinen Menschen für sich allein zu haben. Zu Fremden ist er oft reserviert und möchte nicht gleich angefasst werden. Mittlerweile läuft Rasputin draußen prima an der Leine, Autofahren mag der kleine Kerl nicht so gern. Aber vielleicht könnte er auch das mit Geduld und Einfühlungsvermögen noch lernen. Nach erster Eingewöhnung könnte er vermutlich stundenweise allein bleiben. Und auch Katzen soll er aus seinem früheren Zuhause kennen. Die WZ stellt jede Woche ein Tier der Woche vor. Alle Infos zu Rasputin finden Sie unter www.pechpfoten.de/rasputin.pdf. Für Fragen und ein persönliches Kennenlernen steht der Verein Pechpfoten e.V. unter Telefon 74717177 zur Verfügung sowie per E-Mail an

info@pechpfoten.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer