45-Jähriger muss mit schwerer Kopfverletzung ins Krankenhaus gebracht werden.

Wuppertal. Am Mittwochabend haben sich zwei alkoholisierte Männer (33 und 45 Jahre) im Bereich der öffentlichen Toiletten an der Wichlinghauser Schulstraße geprügelt. Nach einem gemeinsamen Trinkgelage hatten die Streitigkeiten gegen 18 Uhr begonnen.

Gegen den 33-Jährigen wird wegen schwerer Körperverletzung ermittelt 

Im Laufe der handfesten Auseinandersetzung erlitt der 45-Jährige so schwere Kopfverletzungen, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der 33-Jährige, gegen den wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt wird, konnte wenig später am Wichlinghauser Markt festgenommen werden. Außerdem war bei ihm eine Blutprobe fällig.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer