120 Berufspraktiker informieren am 23. Januar.

wza_1500x547_612970.jpeg
Der Rat der Praktiker ist beim Primanertag immer sehr gefragt.

Der Rat der Praktiker ist beim Primanertag immer sehr gefragt.

Archiv

Der Rat der Praktiker ist beim Primanertag immer sehr gefragt.

Wuppertal. Für Oberstufenschüler von Gymnasien, Gesamtschulen und Berufskollegs ist der Primanertag Pflichttermin und Orientierungshilfe für den Berufseinstieg zugleich. 120 Berufspraktiker und Hochschullehrer informieren am Samstag, 23. Januar, von 14.30 bis 18 Uhr wieder im Berufskolleg Elberfeld über alle Themen zu Ausbildung und Studium.

Die Schüler haben die Möglichkeit, sich mit den Praktikern in persönlichen Gesprächen beraten und informieren zu lassen. Schwerpunkte sind die Berufsfelder Gesundheit und Soziales, Natur und Technik, Sicherheit und Recht sowie Kommunikation und Kultur. Veranstaltet wird der Primanertag von: Bergische Universität, Rotary Club Wuppertal, Lions Club Wuppertal sowie den Wirtschaftsjunioren.

Das Einstiegsreferat hält der Rektor der Bergischen Universität, Lambert T. Koch, um 14.30 Uhr. Er wird dort auch zu den Schülerinfotagen der Bergischen Uni einladen, die vom 25. Januar bis 5. Februar stattfinden. Mehr Infos unter:

www.primanertag.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer