Anzeige

Sonntag, 10. Juni 2018, 11–17 Uhr


Campus Freudenberg, Wuppertal
Ausreichende Parkmöglichkeiten vorhanden.

Termin in Kalender übertragen

Wuppertal

3. WZ-Autoschau

- Mobilität heute und morgen -

Die Westdeutsche Zeitung veranstaltet am Sonntag, 10. Juni 2018, von 11-17 Uhr die 3. WZ-Autoschau in Wuppertal. Veranstaltungsort ist in diesem Jahr das Gelände des Campus Freudenberg der Bergischen Universität an der Rainer-Gruenter-Straße.

Ziel der Veranstaltung ist die umfassende Information der Menschen in Wuppertal und dem Bergischen Land zum Thema Mobilität, Technik und Sicherheit. Innovative Themen, Trends der Mobilität, insbesondere zukunftsorientierte Antriebstechniken, werden Schwerpunkt der 3. WZ-Autoschau sein.

Autohändler aus der Region präsentieren ihre Neufahrzeuge, darunter beispielsweise auch E-Mobile. Die Produktpalette umfasst über 20 Marken und reicht von Kleinwagen über Familienautos bis hin zu Traumfahrzeugen aus den Edelschmieden Europas.
Polizei und Landesverkehrswacht informieren über Sicherheit im Straßenverkehr. Zudem gibt es weitere Informationsstände rund ums Auto und einige Attraktionen für alle kleinen Besucher. Eine Hüpfburg und der Stand der Junior Uni garantieren wieder einen hohen Spaßfaktor.

Sicherlich ein Highlight der Veranstaltung:Die gebürtige Solingerin Panagiota Petridou, bekannt als Fernsehmoderatorin aus der VOX-Serie „Biete Rostlaube, suche Traumauto“, ist zur Mittagszeit vor Ort und im Gespräch mit Ausstellern und Besuchern. Zur Seite steht der sympathischen Griechin der erfahrene Sportjournalist Erdinc Özcan-Schulz. Charmant und kompetent führen die beiden durch den Nachmittag, um kleine und große Autofans zu begeistern.

Freuen Sie sich außerdem auf unser großes Gewinnspiel: Unter allen Teilnehmern verlosen wir ein Wochenende mit der neuen A-Klasse von Mercedes-Benz. Mitmachen können ausschließlich die Besucher der Autoschau am 10. Juni vor Ort.

Auch in diesem Jahr kann ein neuer Peugeot ersteigert werden. Ihr Gebot können Sie bereits ab dem 01.Juni unter www.wz-autoauktion.de abgeben. Auf der Autoschau kann das Fahrzeug besichtigt werden, bevor die Online-Auktion abends ausläuft.

Beginnend um 12 Uhr wird es spannende Vorträge zum Thema Mobilität in der Zukunft, unter anderem dem autonomen Fahren und den Industriebereich Automotiv geben.

Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt: Es gibt süße und herzhafte Spezialitäten und erfrischende Getränke.

Ausreichend Besucherparkplätze finden Sie in der Lise-Meitner-Straße (Parkplätze der Firmen W-tec, Aptiv und HAPPICH).

Es wird einen Sonderbus der WSW geben. Dieser wird Sie von der Morianstraße Hbf Wuppertal zweimal stündlich direkt zum Campus bringen. Der Bus fährt ab 10:45 Uhr jede halbe Stunde, der letzte Bus fährt um 16:45 Uhr. Vom Campus zur Morianstraße bringt Sie der Bus ab 11:23 Uhr jede halbe Stunde, der letzte Bus startet um 17:10 Uhr.

Der Eintritt ist frei.


Wuppertal

Das war die WZ-Autoschau 2017

WZ Autoschau Wuppertal 2017

WZ Autoschau Wuppertal 2017

25 Autohäuser präsentierten am Otto-Hausmann-Ring ihre neuesten Modelle. Auch Elektromobilität war ein großes Thema. mehr

VORJAHR

WZ Autoschau Wuppertal 2016

Viele begeisterte Besucher bummelten rund um das Pressehaus am Otto-Hausmann-Ring 185 durch eine Autoschau, wie sie in ihrer Markenvielfalt in Wuppertal noch nie zu sehen war. mehr

Anreise



  • Besucherparkplätze

    Parken Sie bequem um die Ecke und schlendern über kurze Wege zum Ausstellungsgelände.

    Sonderbuslinie

    Es wird einen Sonderbus der WSW geben. Dieser wird Sie von der Morianstraße Hbf Wuppertal zweimal stündlich direkt zum Campus bringen. Der Bus fährt ab 10:45 Uhr jede halbe Stunde, der letzte Bus fährt um 16:45 Uhr. Vom Campus zur Morianstraße bringt Sie der Bus ab 11:23 Uhr jede halbe Stunde, der letzte Bus startet um 17:10 Uhr.

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken: