Auch ein Mustang wird bei der WZ-Autoschau zu sehen sein.
Auch ein Mustang wird bei der WZ-Autoschau zu sehen sein.

Auch ein Mustang wird bei der WZ-Autoschau zu sehen sein.

Andreas Fischer

Auch ein Mustang wird bei der WZ-Autoschau zu sehen sein.

Wuppertal. Die Westdeutsche Zeitung veranstaltet am 21. Mai 2017 die 2. WZ-Autoschau am Otto-Hausmann-Ring in Wuppertal. Von 11 bis 17 Uhr präsentieren Autohändler aus der Region ihre Neufahrzeuge. Die Produktpalette reicht von Kleinwagen über Familienautos bis hin zu Traumfahrzeugen aus den Edelschmieden Europas. Vertreten sind unter anderem die Marken Mercedes, Audi, Volkswagen und BMW. Autos von Lotus und Jaguar verleihen der 2. WZ-Autoschau ein besonderes Flair. Insgesamt präsentieren rund 25 Hersteller ihre neuesten Modelle.

Polizei und Landesverkehrswacht informieren über Sicherheit im Straßenverkehr. Zudem gibt es einen Segway-Parcours, sowie weitere Informationsstände rund ums Auto. Mehrere Attraktionen und eine Hüpfburg bieten einen hohen Spaßfaktor für alle kleinen Gäste. Die Junior Uni Wuppertal ist wieder mit einer spannenden Aktion für neugierige Tüftler vor Ort.

Sicherlich ein Highlight der Veranstaltung: Die gebürtige Solingerin Panagiota Petridou, bekannt als Fernsehmoderatorin aus der VOX-Serie „Biete Rostlaube, suche Traumauto“, ist zur Mittagszeit vor Ort und im Gespräch mit Ausstellern und Besuchern.

Freuen Sie sich außerdem auf unser großes Gewinnspiel: Unter allen Teilnehmern verlosen wir ein Wochenende mit einem Ford Mustang. Mitmachen können ausschließlich die Besucher der Autoschau.

Auch in diesem Jahr kann ein neuer Peugeot ersteigert werden. Ihr Gebot können Sie bereits ab dem 12. Mai unter www.wz-autoauktion.de abgeben. Auf der Autoschau kann das Fahrzeug besichtigt werden, bevor die Online-Auktion abends ausläuft.

Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt: Es gibt süße und herzhafte Spezialitäten und erfrischende Getränke.

Ausreichend Besucherparkplätze sind vorhanden.