Was bisher geschah ... Lorena und Jamel haben sich bei „Verliebt, verlobt, verheiratet“ durchgesetzt. Anfang Oktober wollen die beiden einander das Ja-Wort geben. Drei Monate bleiben den beiden noch für die Hochzeitsvorbereitung, bei der sie von zwölf Wuppertaler Partnerunternehmen unterstützt werden. Sie haben sich bereits Ringe angeschaut und waren im Küchenstudio. Auch der Tanzkurs und das Aussuchen der Musik stehen noch auf dem Programm. Was Lorena und Jamel bis zur Hochzeit alles erleben, erfahren Sie in Ihrer WZ!

vvv18_bild1.jpg
Echte Freundlichkeit, Wertschätzung für die Kundinnen und vor allem Spaß zeichnen Annette Sacher und ihr Team von Pretty Woman aus. Sie bietet in ihrem Fachgeschäft seit über 25 Jahren nicht nur Braut-, sondern auch wunderschöne Abendmode, zum Beispiel auch für Abitur-Abschlussbälle. Für Lorena Fiorita war schon das Anprobieren ein echtes Erlebnis.

Echte Freundlichkeit, Wertschätzung für die Kundinnen und vor allem Spaß zeichnen Annette Sacher und ihr Team von Pretty Woman aus. Sie bietet in ihrem Fachgeschäft seit über 25 Jahren nicht nur Braut-, sondern auch wunderschöne Abendmode, zum Beispiel auch für Abitur-Abschlussbälle. Für Lorena Fiorita war schon das Anprobieren ein echtes Erlebnis.

Andreas Fischer, Bild 1 von 2

Echte Freundlichkeit, Wertschätzung für die Kundinnen und vor allem Spaß zeichnen Annette Sacher und ihr Team von Pretty Woman aus. Sie bietet in ihrem Fachgeschäft seit über 25 Jahren nicht nur Braut-, sondern auch wunderschöne Abendmode, zum Beispiel auch für Abitur-Abschlussbälle. Für Lorena Fiorita war schon das Anprobieren ein echtes Erlebnis.

Das Aussuchen des Brautkleids: Für Lorena Fiorita ohne Frage einer der Höhepunkte ihrer Hochzeitsvorbereitung. Klar, dass die Gewinnerin der großen WZ-Hochzeitsaktion „Verliebt, verlobt, verheiratet“ ihren Liebsten Jamel Othmani nicht mitnimmt, als sie sich bei Pretty Woman Brautmoden in Elberfeld ihr Traumkleid aussucht. Denn das darf Jamel ja erst im Oktober bei der Hochzeit sehen. Fest steht schon jetzt: Er kann sich auf eine strahlende Braut in einem umwerfend schönen Kleid freuen. Auch die passenden Schuhe hat sich Lorena Fiorita bereits ausgesucht.

Wie für alle Kundinnen machen Annette Sacher und ihr Team das Anprobieren auch für sie zum tollen Erlebnis. Mit individueller Beratung, einer wunderbaren Atmosphäre und vielen Ideen sorgt sie dafür, dass sich die Braut einfach wohl fühlt. Davon können sich demnächst auch die Zuschauer der VOX-Doku-Soap „Zwischen Tüll und Tränen“ überzeugen, bei der das Fachgeschäft jüngst mitgemacht hat.

Pretty Woman bietet klassische Brautmode, die erfrischend anders präsentiert und inszeniert wird, in großer Auswahl: 600 Kleider sind im Geschäft an der Aue 18 stets vorrätig, in den verschiedensten Stilen und Schnitten. Zahlreiche Modelle stammen von renommierten internationalen Herstellern.

Nicht nur die Braut selbst, auch ihre weiblichen Hochzeitsgäste, von der Mama bis zur Trauzeugin, sind bei Pretty Woman richtig, denn eine große Auswahl an Abend- und Cocktailkleidern bietet das Geschäft ebenfalls. Auch wer kurzfristig das perfekte Outfit für Hochzeit oder Abendball sucht, wird hier fündig. Wenn nötig, werden die Kleider im hauseigenen Schneideratelier auch perfekt angepasst.

Was wäre das Kleid ohne schöne Accessoires wie Schleier und Diadem und ohne die passenden Schuhe? Die Brautmodeexpertinnen haben sich auch hierauf spezialisiert.

Die individuelle Kleid-Beratung macht Annette Sacher mit ihren Kundinnen übrigens nur nach Termin, um genug Ruhe dafür zu haben. Die Braut sollte sich dafür zwei bis drei Stunden Zeit nehmen (am besten vormittags, um frisch und ausgeruht zu sein). Wichtig ist bei der Beratung der Kundinnen eines: „Wir zwingen der Braut niemals etwas auf. Sie muss sich wohl fühlen, sich wiederfinden.“

Das Pretty-Woman-Team begleitet die Braut bis zur Hochzeit. Und es sorgt mit bester Beratung und viel Charme dafür, dass sich jede Braut schon beim Aussuchen des Kleides wie eine Prinzessin fühlen darf. Zum Beispiel, wenn sie über den Catwalk schreitet, der sich zwischen zwei riesigen Spiegeln befindet. Ein fantastisches Gefühl! Die gemütliche, traumhaft eingerichtete Laufsteg-Lounge kann man für eine private Anprobe auch anmieten. Bei einem Prosecco, leckeren Häppchen und mit einem kleinen Fotoshooting wird der Besuch bei Pretty Woman unvergesslich. Zum Beispiel auch bei einem Junggesellinnenabschied.

Kasten: Seit 1992 ist Annette Sacher mit „Pretty Woman“ die Expertin für Braut- und Abendmode in Wuppertal. Im großen Fachgeschäft im Luisenviertel sind ständig rund 500 Braut- und Abendkleider der Größen 32 bis 62 vorrätig. Die Preise beginnen bei 199 Euro für schlichte Standesamt- und Schwangeren-Brautmoden und enden bei 2700 Euro. Abiballkleider beginnen schon bei 49 Euro. Hat sich die Braut ihr Kleid ausgesucht, wird dieses auf Wunsch bis zur Hochzeit kostenlos bei Pretty Woman aufbewahrt.
Übrigens: Beim Sommerschlussverkauf sind viele Kleider aktuell um bis zu 50 Prozent reduziert. Und ansonsten gilt: Alles, was die Kundinnen im Geschäft einmal nicht vorrätig finden, bestellt das Team von Pretty Woman gerne.

Pretty Woman
Aue 18
42103 Wuppertal-Elberfeld
Parkplätze direkt vor der Tür
Telefon 02 02 / 31 67 03
Fax 02 02 / 30 35 67
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 11-18 Uhr
Sa 10-13 Uhr
info@pretty-woman-brautmode.de
pretty-woman-brautmode.de