Bis 10. März voten und gewinnen

Paar 1: Agnes & Björn
Paar 1: Agnes & Björn

Paar 1: Agnes & Björn

Paar 2: Anja & Maik

Paar 3: Daniela & Gregor

Paar 4: Dilek & Cengiz

Paar 5: Jeannine & Dominic

Bild 1 von 5

Paar 1: Agnes & Björn

Sie möchten Wuppertals Traumpaar 2017 wählen? Nichts leichter als das:
Füllen Sie einfach das untenstehende Formular aus. Dort können Sie ab sofort und bis zum 10. März für eines der fünf auf dieser Seite vorgestellten Paare abstimmen. Und zwar, indem Sie das entsprechende Feld im Online-Formular anklicken und Ihre Kontaktdaten hinterlassen.

Die drei Paare mit den meisten Stimmen schaffen es ins Finale am 22. März in der VillaMedia, das im geschlossenen Kreis mit den Sponsoren stattfindet. Unter allen Teilnehmern, die bei „Verliebt, verlobt, verheiratet“ online abstimmen, verlost die WZ fünf Gutscheine für die City-Arkaden im Wert von jeweils 50 Euro. Machen Sie mit, stimmen Sie ab und mit etwas Glück gewinnen Sie!

Agnes und Björn? Anja und Maik? Daniela und Gregor? Oder Dilek und Cengiz? Vielleicht auch Jeannine und Dominic ... eines dieser fünf Paare wird schon bald Wuppertals Traumpaar 2017. Sie haben sich beim ersten Sponsorenabend unter allen Bewerbern durchgesetzt, die bei der zweiten WZ-Hochzeitsaktion „Verliebt, verlobt, verheiratet“ mitgemacht haben, und sich für das Online-Voting qualifiziert.

Valentinstag: Das perfekte Startdatum

Welches Startdatum könnte dafür besser geeignet sein als der heutige Valentinstag? Ab sofort können Sie online für Ihr Favoritenpaar abstimmen. Die drei Paare mit den meisten Stimmen schaffen es ins Finale am 22. März in der VillaMedia und treten dort unter anderem in Spielen und mit selbst gemachten kurzen Filmen gegeneinander an. Das Paar, welches die Jury dann am meisten überzeugt, gewinnt ein attraktives Hochzeitspaketes im Gesamtwert von über 10.000 Euro, das von 14 Partnerunternehmen zusammengestellt wird. Es beinhaltet Zuschüsse zu den Ringen, der Hochzeitsreise, der Torte, den Frisuren und mehr. In einem schicken Volvo vom Autohaus Nordland geht es dann nicht nur zur Hochzeit, sondern auch zu den verschiedenen Sponsorenterminen. Die WZ begleitet das Paar dabei. Wer aber wird es werden? Hier die Kurzvorstellungen:

Paar Nummer 1: Agnes & Björn

Kennen gelernt haben sich Agnes (30) und Björn (31) im Frühjahr 2008 über eine gemeinsame Freundin – und sind einander seit diesem Zeitpunkt gefühlt an jeder Straßenecke über den Weg gelaufen. An der Uni, an der Agnes studierte und Björn seine Ausbildung machte, auf der Hardt oder im Pavillon.
Und obwohl sie einander von Anfang an toll fanden, dauerte es doch einige Zeit, bis sie wirklich zueinander fanden. Was dazu führte, dass sie später auf Nachfrage hin spontan den 13. Juli zu ihrem Jahrestag erklärten. Schnell zogen die beiden in eine gemeinsame Wohnung und lebten gute acht Jahre in „wilder Ehe“, bevor Björn im Sommer 2015 am Strand von Djerba den Kniefall wagte und Agnes endlich den Antrag machte.

Paar Nummer 2: Anja & Maik

Wie das Leben so spielt: Anja und Maik sind beide ziemlich genau gleich alt, nämlich 44 Jahre, sind Motorradfans und gehen auch gerne mal auf ein Rockkonzert.
Sie kennen sich aber bereits seit ihrem allerersten Schultag. Der war 1978. Anna und Maik drückten damals zehn Jahre lang gemeinsam die Schulbank, nahmen jedoch nicht großartig Notiz voneinander. „Wir fanden uns nämlich ziemlich blöd“, sagen die beiden heute, da sich ihre Einstellung zueinander doch grundlegend geändert hat!

Paar Nummer 3: Daniela & Gregor

„Es ist schon längst überfällig, dass wir beide heiraten!“, sagen Daniela und Gregor (beide 38). Seit fünf Jahren sind die beiden ein Paar, die Krönung ihrer Liebe ist Töchterchen Mathilda, das am 17. November 2015 geboren wurde. Daniela brachte zudem ihre heute elfjährige Tochter Darleen mit in die Beziehung – und Gregor hat sich als ihr perfekter Zweitpapa entpuppt! Kennen gelernt haben sich die beiden in einem Fastfood-Restaurant in Ronsdorf, wo Gregor immer bei Daniela bestellte, da sie die Schnellste an der Kasse war. Warum Daniela nun in Sachen Hochzeit das Heft in die Hand nimmt? Weil es an der Zeit ist und sie das Gefühl hat, dass Gregor sie auch schon längst einmal fragen wollte ...

Paar Nummer 4: Dilek & Cengiz

Dilek (26) und Cengiz (30) waren beide auf der Else-Lasker-Schüler-Gesamtschule. Aufgrund ihres Altersunterschieds gingen sie natürlich in unterschiedliche Stufen und interessierten sich somit zunächst nicht wirklich füreinander – doch das Schicksal führte sie im November 2015 wieder zusammen, ausgerechnet auf einer Hochzeit. Die beiden verliebten sich schnell ineinander, schrieben sich schon kurz darauf über Facebook. Sie wussten bald: Wir gehören zusammen. Seit einem Jahr sind sie ein Paar. Auch den Heiratsantrag hat Cengiz ihr schon gemacht, der war eigentlich im romantischen Winterberg geplant, das sich dann aber als nicht ganz so romantisch herausstellte. Eine Woche später lud er Dilek zum Essen ein und ging mit ihr kurz davor noch in einen Fotofix-Automat. Während sie dort noch mit der Einstellung der Fotoformate beschäftigt war, holte er schon den Ring heraus und fragte sie genau in dem Moment, ob sie seine Frau werden wolle, als der Auslöser klickte – eine Aufnahme für die Ewigkeit! Dilek ist sicher: „Das war der schönste Tag meines Lebens!“

Paar Nummer 5: Jeannine & Dominic

Warum Jeannine und Dominic Wuppertals Traumpaar 2017 werden sollten? Darauf haben die beiden eine klare Antwort: „Weil wir nicht so langweilig wie andere Paare sind! Und weil wir uns blind vertrauen.“ Kennen gelernt haben sich die beiden auf ganz klassische Weise. Sie wurden einander von ihren Freunden vorgestellt. Die beiden trennen altersmäßig zehn Jahre – denn Jeannine ist 23 und Dominic 33 Jahre alt. Nicht nur der Altersunterschied sei außergewöhnlich, finden die beiden: „Sondern, wie wir miteinander harmonieren.“

Jetzt haben Sie die Wahl: Stimmen Sie für Ihr Favoritenpaar ab. Die drei Paare mit den meisten Stimmen kommen ins Finale.