Anzeige

Das Bergische Rheumazentrum im Krankenhaus St. Josef


Alles unter einem Dach - ein großer Vorteil für die Patienten!

Das Bergische Rheumazentrum Wuppertal ist als Klinik für Internistische Rheumatologie eine spezialisierte Einrichtung, in der rheumatische Erkrankungen umgehend diagnostiziert und optimal behandelt werden können. Im Bergischen Land und darüber hinaus ist sie die einzige Klinik mit einer solch umfassenden Fachkompetenz. Die besondere Stärke liegt sowohl in der akuten Hilfe – etwa bei einem Rheumaschub – als auch in der langfristigen Begleitung der Patientinnen und Patienten durch individuelle Therapiekonzepte. Interdisziplinär arbeitet die Klinik sowohl mit den Fachabteilungen des Klinikverbundes St. Antonius und St. Josef Wuppertal zusammen als auch mit den Spezialisten anderer Kliniken.
Herausragende Kompetenzen des Bergischen Rheumazentrums Wuppertal sind neben innovativen pharmazeutischen Konzepten vor allem die Kältekammer zur Ganzkörpertherapie (-110 Grad), die Durchführung von Radiosynoviorthesen aller großen und kleinen Gelenke sowie das Klinische Osteologische Schwerpunktzentrum mit dem Fokus auf den Knochenstoffwechsel.
Insbesondere in der ambulanten Begleitung chronischer Patienten setzt das Bergische Rheumazentrum Wuppertal auf eine enge Kooperation mit den niedergelassenen Hausund Fachärzten. Die Klinik ist führend in der Umsetzung ambulanter Versorgungsmodelle, so der ambulanten , stationären und der tagesklinischen Integrierten Versorgung für alle entzündlich rheumatischen Gelenkerkrankungen und auch der besonders schweren Verlaufsformen. Dabei werden die Patienten ganzheitlich, interdisziplinär und besonders intensiv versorgt und begleitet. Eine überdurchschnittliche Patientenzufriedenheit und ausgezeichnete Therapieerfolge sind das Ergebnis.
Gerade hier, in der Anbindung an weitere Versorgungsformen, können entscheidende Akzente für die Lebensqualität der Betroffenen gesetzt werden.
Aufgrund der qualitätsorientierten Versorgung von Patienten mit rheumatologischen Erkrankungen wurde der Klinik das Gütesiegel des Verbandes Rheumatologischer Akutkliniken verliehen.

Darüberhinaus wurde die Klinik als einziges Zentrum "Innere Medizin-Rheumatologie" in Nordrhein-Westfalen erneut als Klinisches Osteologisches Schwerpunktzentrum zertifiziert. Dem Krankenhaus St. Josef wurde nun erneut bestätigt, dass es "in besonderer Weise" über eine definierte Kompetenz verfügt und nachgeprüfte Qualität in der Prävention und Versorgung osteologischer Krankheiten vorhält.

Im Rahmen der 6. Wuppertaler Rheumawoche gibt es ein umfangreiches Programm mit Telefonsprechstunde, Vorträgen sowie Ernährungsberatung für Rheumatiker.

Näheres unter www.krankenhaus-st-josef-wuppertal.de

Das könnte Sie auch interessieren


  • 7. Schmerzwoche
  • Wirbelsäulenchirurgie
  • Form follows function
  • Seit 2004 hat die Schmerzmedizin am Krankenhaus St. Josef einen besonderen Stellenwert. In dieser Zeit wurde das ambulante und stationäre Angebot ständig erweitert. Die Schmerzklinik am Krankenhaus St. Josef ist darüber hinaus eines der Zentren der deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin (DGS), das sich aktiv an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen beteiligt.mehr

  • In der Klinik für Wirbelsäulenchirurgie stehen sowohl operative als auch konservative Verfahren zur Behandlung des Rückgrates zur Verfügung. Gewählt werden diese im Blick auf die individuellen Anforderungen des Patienten und in enger Abstimmung mit den weiteren klinischen Bereichen am Krankenhaus St. Josef.mehr

  • "Fehlgeformte Gelenke führen zu Bewegungseinschränkung und Gelenkverschleiß. Hier gilt es, Gelenkfehlstellungen früh zu erkennen und zu korrigieren um, die Gelenkdegeneration zu verhindern" (Dr. Wolfgang Cordier).mehr

Vortrag

Video

SO ERREICHEN SIE UNS

ENDOPROTHETIK, REKONSTRUKTIVE HÜFT- UND KNIEGELENKCHIRURGIE, KINDERORTHOPÄDIE

Krankenhaus St. Josef
Bergstr. 6-12
42105 Wuppertal
Tel.: 0202 485-2501
Fax: 0202 485-2509

ort.kh-josef@cellitinnen.de »
www.krankenhaus-st-josef-wuppertal.de »

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG