Wuppertal. Angestellte eines Bekleidungsgeschäfts in den City-Arcaden in Elberfeld beobachteten am  Freitagabend eine 20-jährige Kundin, die in einer Umkleidekabine die Sicherheitsetiketten von Kleidungsstücken mit einer Zange entfernt hatte. Darauf angesprochen, flüchtete die junge Wuppertalerin aus dem Geschäft, konnte aber von einem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes am Verlassen des Einkaufszentrums gehindert werden.

Nur mit Hilfe eines Passanten gelang es dem Mann die äußerst renitente Frau bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Die 20-Jährige trat und schlug weiterhin wild um sich. Außerdem beleidigte sie fortwährend die eingesetzten Polizisten. Eine Polizeibeamtin und eine Mitarbeiterin des kommunalen Ordnungsdienstes wurden durch Kratzer leicht verletzt. Die Polizei ermittelt gegen die 20-Jährige nun wegen Diebstahls und Widerstands.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer