Wuppertal. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete, wie ein Unbekannter am Freitagmittag, gegen 12.20 Uhr, auf dem Parkplatz an der Bundesallee - Höhe Araltankstelle - aus einem Renault mit ausländischen Kennzeichen ausstieg. Anschließend machte sich der Mann an der Beifahrertür eines dort geparkten Polo zu schaffen.

Ohne den VW geöffnet zu haben, ließ er plötzlich von seinem Tun ab und stieg zurück in den gelben Kastenwagen, in dem seine Komplizin wartete. Das Fahrzeug, besetzt mit einer 25-jährigen Frau und einem 29-jährigen Mann, konnte später durch die Polizei auf der Bundesallee in Richtung Oberbarmen fahrend angehalten werden.

In dem Renault konnte diverses Aufbruchswerkzeug sichergestellt werden. Das Pärchen aus dem benachbarten Ausland wurde für die Dauer der polizeilichen Maßnahmen dem Polizeigewahrsam zugeführt und nach Abschluss wieder entlassen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer