batte20180113_003_VU_Park_Ronsd.JPG
In der Nacht zu Sonntag wurden bei einem Verkehrsunfall auf der Parkstraße in Wuppertal fünf Personen verletzt.

In der Nacht zu Sonntag wurden bei einem Verkehrsunfall auf der Parkstraße in Wuppertal fünf Personen verletzt.

$caption

Holger Battefeld, Bild 1 von 2

In der Nacht zu Sonntag wurden bei einem Verkehrsunfall auf der Parkstraße in Wuppertal fünf Personen verletzt.

Wuppertal. In der Nacht zu Sonntag, gegen 00:10 Uhr, wurden bei einem Verkehrsunfall auf der Parkstraße in Wuppertal fünf Personen verletzt.

Eine 58-Jährige fuhr mit ihrem VW Tiguan die Parkstraße in Fahrtrichtung Osten. Nach Angaben der Polizei geriet die 58-Jährige in Höhe der Bushaltestelle Ronsdorfer Anlagen   nach links in den Gegenverkehr und prallte dort mit einem Pkw BMW eines 19-Jährigen frontal zusammen. Infolge des starken Aufpralls wurden die 58-jährige VW-Fahrerin und ihr 62-jähriger Beifahrer sowie der 19-jährige BMW-Fahrer, seine 41-jährige Beifahrerin und 43-jährige Mitfahrer schwer verletzt und mit mehreren Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht, wo sie stationär verbleiben.

Die Polizei nennt einen Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 30.000,-- Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme musste die Parkstraße gesperrt werden. red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer