Symbol_Polizei_5 SYB Polizei Nacht Schnee
$caption

$caption

Schinkel, Uwe

Wuppertal. Von einer  vergleichsweise ruhigen Neujahrsnacht berichtet die Polizei. Die Beamten rückten zu 115 Einsätzen in Wuppertal aus - das sind 80 weniger als im Jahr zuvor.

In vielen Fällen wurde die Polizei wegen Körperverletzung (26-mal), Ruhestörung (20) oder Sachbeschädigung (11) gerufen. Zehn kleiner Brände wurden in der Nacht gezählt. Sieben betrunkene Personen verbrachten die Nacht in Polizeigewahrsam.

Leserkommentare (7)


() Registrierte Nutzer