Schwelm. Dreifaches Pech für einen Wuppertaler: In der Nacht zu Mittwoch verlor der 37-Jährige auf dem Mc-Donalds-Parkplatz im benachbarten Schwelm erst eine Münze. Beim Zurücksetzen stieß sein Fiat Punto mit dem Golf einer Schwelmerin (23) zusammen. Als die Polizei vor Ort erschien, stellte sie beim Wuppertaler Alkohol-Geruch fest. Die Folge: Der Führerschein des 37-Jährigen wurde eingezogen. Der eigentliche Unfallschaden ist mit "nur" 100  Euro wesentlich geringer, als die Folgekosten, die jetzt auf den 37-Jährigen zukommen. spa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer