Polizei geht von Tötungsdelikt aus.

Preisverleihung Springmann Enno Christa
Christa und Enno Springmann wurden am Montagvormittag tot in ihrem Haus gefunden. Archivbild.

Christa und Enno Springmann wurden am Montagvormittag tot in ihrem Haus gefunden. Archivbild.

Mathias Kehren

Christa und Enno Springmann wurden am Montagvormittag tot in ihrem Haus gefunden. Archivbild.

Ronsdorf. Nach dem Fund zweier lebloser Personen in einem Einfamilienhaus an der Holthauser Straße in Wuppertal-Ronsdorf am Montagvormittag haben Staatsanwaltschaft und Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Erste Erkenntnisse deuten auf ein Tötungsdelikt hin. Bei den Verstorbenen handelt es sich um Enno Springmann und seine Frau Christa. Die beiden sind anscheinend Opfer eines Gewaltverbrechens geworden.

Angehörige hatten den 91 Jahre alte Unternehmer und Kulturförderer und seine 88 Jahre alte Frau gefunden und die Polizei informiert.

Eine Mordkommission wurde eingerichtet. Für Hinweise hat die Polizei unter der Rufnummer 0202/284-1299 ein Zeugentelefon eingerichtet.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer