Chef und Bedienung ambulant im Krankenhaus behandelt. Tatwaffe sichergestellt.

In diesem Wintergarten hat sich der Übergriff ereignet.
In diesem Wintergarten hat sich der Übergriff ereignet.

In diesem Wintergarten hat sich der Übergriff ereignet.

Wolfgang Westerholz

In diesem Wintergarten hat sich der Übergriff ereignet.

Barmen. Bei einem Messer-Angriff in der Eisdiele  "Venezia" am Alten Markt in Barmen hat es heute drei Verletzte gegeben. Es  handelt sich um den Chef (52) des Lokals, eine Bedienung (26) und einen Gast (28). Die drei Männer wurden in Krankenhäuser gebracht und dort ambulant versorgt. Der 28 Jahre alte Gast wurde vorläufig festgenommen und wird von der Polizei vernommen.

Der Angriff ereignete sich um 12.50 Uhr im Winter-Pavillon der Eisdiele. Laut Kripo soll der 28-Jährige mehr oder weniger unvermittelt die Bedienung mit einem Klappmesser angegriffen haben. Der 26-Jährige erlitt Schnittwunden am Oberbarm. Sein Chef kam ihm zur Hilfe,  wurde dabei an der Hand verletzt. Bei der Rangelei soll auch der Angreifer verletzt worden sein. Laut Polizei ist er aber mittlerweile wieder vernehmungsfähig. Bisher gibt es über die Motivlage keinerlei Hinweise. Die Tatwaffe  wurde sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an. spa/jup

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer