Die WZ hat sich umgehört, wo die Wuppertaler ihre Geschenke gekauft haben.

umfrage
In der Barmer Innenstadt herrschte am Samstag reichlich Trubel. Auch die Händler sind zufrieden. Fotos (3) Anna Schwartz

In der Barmer Innenstadt herrschte am Samstag reichlich Trubel. Auch die Händler sind zufrieden. Fotos (3) Anna Schwartz

In der Barmer Innenstadt herrschte am Samstag reichlich Trubel. Auch die Händler sind zufrieden. Fotos (3) Anna Schwartz

Wuppertal. Der Einkaufsstadt Wuppertal stellten die Kunden und Passanten in Barmen und Elberfeld am letzten Einkaufssonntag vor Weihnachten durchweg ein gutes Zeugnis aus, gaben jedoch zu, dass es aus Bequemlichkeitsgründen auch das Internet sein darf. „Ich habe hier in Barmen und Elberfeld alles bekommen, was ich brauche. Dazu muss ich wirklich nicht nach Düsseldorf fahren“, stellte Lieselotte Herhausen unumwunden fest, und das Gleiche meinte auch Bernd Kraus, den wir zusammen mit seiner Frau auf dem Barmer Werth trafen: „Für Weihnachtseinkäufe nach Düsseldorf zu fahren? Nein, das ist wirklich nicht nötig.“

Mehr Meinungen, auch von den Händlern, lesen Sie in der Montagausgabe der WZ.

Leserkommentare (18)


() Registrierte Nutzer