Lothar Leuschen
Lothar Leuschen.

Lothar Leuschen.

Schwartz, Anna (as)

Lothar Leuschen.

Wäre die Situation nicht so ernst, sie hätte etwas Komisches. Aber die Lage ist ernst. Die Luft in vielen deutschen Städten ist alles andere als gut. Das trifft an bestimmten Stellen auch auf Wuppertal zu. Deshalb ist es höchste Zeit, dass Politiker und Stadtverwalter sich etwas einfallen lassen. Kostenlos mit Bus und Bahn ist vermutlich nicht die Lösung. Das kann auf Dauer nicht einmal ein reiches Land wie Deutschland aus Steuermitteln bezahlen. Notwendig sind andere Lösungen. Notwendig ist ein sinnvolleres, nutzbringenderes Miteinander von Individual- und öffentlichem Personennahverkehr. Notwendig sind Umweltspuren und Fahrradwege, wo immer die Sicherheit das zulässt. Notwendig sind kommunale Verkehrskonzepte, die auf umweltfreundlichere Fahrzeuge und einen attraktiven ÖPNV setzen. Und notwendig ist zuallererst die Erkenntnis, dass Luft unpolitisch ist. Luft ist nicht grün, schwarz, gelb oder rot. Sie ist gut oder schlecht. Es ist die Aufgabe von Politikern und Stadtverwaltern, die Verkehrsregeln so aufzustellen, dass sie möglichst gut ist.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer